Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Dortmunder Ruhrnachrichten